Eva Mattes

Lesungen

Wege durch das Land: “Aufbruch!”

20. Literatur- und Musikfest „Wege durch das Land“ in Ostwestfalen-Lippe

Wege durch das Land: “Aufbruch!”

‹Aufbruch!› – diesem Thema widmet sich das 20. Literatur- und Musikfest ‹Wege durch das Land›, des­sen Kartenverkauf am Sonntag, 24. März startet. Vom 10. Mai bis zum 28. Juli 2019 zieht das Festival erneut mit 27 Veranstaltungen durch Ostwestfalen-Lippe und unternimmt zwei Ausflüge ins angren­zende Niedersachsen. Historische Wegmarkierungen wie die Anfangszeit der Weimarer Republik, die Gründung der beiden deutschen Staaten 1949 und der Fall der Mauer 1989 haben ebenso wie Aufbrüche in der Kunst Eingang in das diesjährige Programm gefunden. Ein programmatischer Schwerpunkt liegt auf der Literatur der DDR, für deren Künstlerinnen und Künstler es oft kaum möglich war, Politik von der Kunstproduktion zu trennen. Von ganz wörtlichen Aufbrüchen erzählen hingegen vier Reiseberichte durch OWL aus den vergangenen 200 Jahren und für das Festival neue Stilrichtungen erkundet ‹Wege durch das Land› in der Musik – zum ersten Mal sind Elektro und Hip-Hop vertreten.

Aufbruch in der Sowjetunion / Aufbruch in der Weimarer Republik
Lesung und Gesang mit Ulrich Noethen
Klavier Sir Henry