Category: Liederabende - 2011.05.31

Hört ihr die Frösche quaken

Hört ihr die Frösche quaken Ein tierisches Vergnügen
Hört ihr die Frösche quaken Ein tierisches Vergnügen
Ein tierisches Vergnügen

Eva Mattes, Angelika Thomas, Peter Franke, Chansons, Gedichte, Lieder, Texte
Johanna Mohr, Anne Holler, Jens-Peter Ruscher, Christoph Warken, Dankwart Pankow, Tine Biermann, Altfrid Weber, Kaylo Motaung, Mischa Warken, Vokalsolisten
Matthias Veit Klavier, Dariusz Šwinoga Solo-Akkordeon, Klavier , Altfrid Weber Kontrabass
Buch, Einrichtung, Musikalische Leitung: Irmgard Schleier

Uraufführung Hamburg, Ernst Deutsch Theater
31. Mai 2011

Ein literarisch-musikalischer Streifzug durch Kultur und Landschaften Europas und anderer Kontinente, Lieder und Lyrik in vielen Sprachen, mehrstimmig und solistisch, Volkspoesie und Kunstgesang, Cantastorie und Balladen, Unterhaltsames, Melancholisches und Ernstes über die Liebe zu Mensch und Natur. Traditionelles aus ländlichen Regionen der Welt, klassische und zeitgenössische Lieder und Songs, Chansons und Chöre und Instrumentales von Couperin bis Kurt Weill, von Franz Schubert bis Hanns Eisler, von Aljabjew zu den Beatles, von Heinrich Schütz bis Louis Armstrong, von Schostakowitsch bis Giovanna Marini. Dazu ein virtuoser Kontrapunkt auf dem Akkordeon von dem polnischen Akkordeonisten Dariusz Šwinoga: Mussorgski, Rimski-Korsakow, Chopin, Franz Liszt und Zeitgenössisches.

Gedichte und Texte über die Sorge um Heimat, Umwelt und die Grundlagen des Lebens, von Matthias Claudius bis Nazim Hikmet, von Paul Verlaine bis Pablo Neruda, von Heinrich Heine bis zu Peter Rühmkorfs poetischer Anklage derer »die uns Erde, Wasser, Luft versauen« – leider aktuell wie nie zuvor.