Ein Fest der Stimmen

Kirche in Riebrau an der Göhrde 13. Juli 2008
Kirche in Riebrau an der Göhrde 13. Juli 2008

Ein Fest der Stimmen
Chansons und Chöre, Klassik und Volkskunst, Prosa und Lyrik
Ein musikalisch-literarisches Gesprächskonzert

Kirche in Riebrau an der Göhrde
13. Juli 2008

Eva Mattes, Irmgard Schleier, Petra Borel, Peter Franke, Johanna Mohr, Donata Höffer, Liesel Babette Jürgens, Robert Schindel, Hamburger Vokalensemble, Posaunenchor Zernien, Leitung Detlef Groth, Anne Katrein Miessner, Violine, Christiane Heyde, Gitarre, Mechthild Krämer, Fagott, Altfrid Weber Klavier und Kontrabass, Cornelia Hagen, Klavier, Dariusz Swinoga, Solo-Akkordeon
Programm und Produktion Irmgard Schleier, Peter Homann

Chansons und Traditionelles aus Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, Schweden, Polen, Russland und den USA .
Robert Schindel, Wien, las aus eigenen Werken
Musik und Texte von Johann Sebastian Bach, Paul Gerhardt, Olivier Messiaen, Heinrich Schütz u.a. und in memoriam Peter Rühmkorf (1929-2008)

Die Künstlerinitiative Fest der Kontinente startet eine neue Reihe künstlerischer “Feste der Stimmen” auf dem Lande, mit musikalisch-literarischen Inszenierungen in den Baudenkmälern der Region.